SLP Seminare

Für Personaler

Auslandsentsendung von Mitarbeitern

Infolge der Globalisierung hat sich die Mitarbeiterentsendung ins Ausland immer stärker zu einem festen Bestandteil der Personalarbeit entwickelt. Die grenzüberschreitende Entsendung von Arbeitnehmern wirft in der Praxis sehr häufig Fragen des Arbeits-, Sozialversicherungs- und Steuerrechts, darüber hinaus aber auch des innereuropäischen Rechts auf, wie dies mit den jüngst in Kraft getretenen verschärften Meldepflichten in Europa der Fall war.

Dieses Seminar vermittelt Ihnen und Ihrer Personalabteilung kompakt und systematisch alle wichtigen Grundlagen, die Sie für die professionelle und rechtssichere Behandlung von Auslandseinsätzen Ihrer Mitarbeiter benötigen. Für Ihren betrieblichen Alltag erhalten Sie außerdem praxisbewährte Formulierungsvorschläge und Checklisten, mit denen Sie die zahlreichen formalen Herausforderungen bestens meistern werden.

Aus dem Inhalt:

Arbeitsrecht

  • Arbeitsvertragliche Gestaltungen des Auslandseinsatzes, Versetzung, Beteiligung des Betriebsrats
  • Vergütung, Arbeitszeit, Urlaub, Feiertage und Entgeltfortzahlung
  • Reisekosten, Umzugskosten, Schulgeld, sonstige zusätzliche Kosten
  • Visa, sonstige behördliche Genehmigungen, internationale Meldepflichten
  • Zusätzliche Versicherungen (Reisegepäck-, Umzug-, Hausratversicherung, Haftpflichtversicherung, etc.)
  • Fürsorgepflicht, Krisenmanagement, Rückrufrecht und Kündigung des Inlandsarbeitsvertrages
  • Anwendbares Recht, Tarifvertrag im Ausland, Gerichtsstand

Sozialversicherungsrecht

  • Fortgeltung des deutschen Sozialversicherungsrechts, Ausstrahlung, A1-Bescheinigung, Unfallversicherung
  • Unterschiede bei der Entsendung in EU- und Drittstaaten

Steuerrecht

  • Anwendung von Doppelbesteuerungsabkommen (DBA), Auslandstätigkeitserlass, "183-Tage-Regelung"
  • Inländische und ausländische Haftungsrisiken
  • Besonderheiten für Grenzgänger, leitende Angestellte und Aufsichtsräte
  • Lohngestaltungsmöglichkeiten

Wie bei jedem SLP-Seminar bestimmen Sie den zeitlichen Rahmen und den Teilnehmerkreis. Sie können das Seminar als Tagesveranstaltung, bei entsprechender Nachfrage aber auch als mehrtägigen Workshop buchen. Inhaltlich können Sie das Seminar jederzeit auf Ihre betrieblichen Bedürfnisse individuell zuschneiden, auch in Kombination mit anderen Seminarthemen. Bei mehrtägigen Veranstaltungen ziehen wir für die steuerrechtlichen Themen Steuerberater hinzu. Gerne beraten wir Sie über die optimale Gestaltung Ihres Seminars.

Weitere Informationen und Anmeldung
Susanne Tourlas
Telefon: 07121 38361-54
E-Mail: seminare@arbeitsrecht.com