SLP Seminare

Spezialthemen

BEM – Richtig gestalten und effizient durchführen

Die Pflicht des Arbeitgebers, präventive Maßnahmen bei längerfristigen gesundheitlichen Problemen von Beschäftigten durchzuführen, bezieht sich auf alle Beschäftigte und nimmt nicht nur die Personalabteilung in die Verantwortung. Während eines richtig gestalteten BEM bzw. Präventionsverfahren sind neben der Personalabteilung auch die zuständigen Führungskräfte gefordert.

In diesem Seminar erhalten Sie einen systematischen und kompakten Überblick über die Hintergründe des BEM, dessen Zweck und über die gesetzlichen Anforderungen, um die jeweils gewünschten Erwartungen zu erfüllen. Anhand konkreter Beispiele, Checklisten und Musterformulierungen werden Sie in die Lage versetzt, das BEM künftig richtig zu gestalten und effizient durchzuführen.

Aus dem Inhalt:

  • Grundlagen und Hintergründe, Ziele und Verfahren
  • Interne und externe Beteiligte und deren Kompetenzen
  • Förderstellen und -mittel
  • Betriebsrat und Betriebsvereinbarung zum BEM
  • Abgrenzung zu Rückkehrgesprächen und zur stufenweisen Wiedereingliederung
  • Verfahrensablauf – Konkrete Schritte - Checkliste
  • Musterschreiben – Einladung, Belehrung, Entbindungserklärungen, etc.
  • Beteiligung der zuständigen Fachabteilung
  • Beteiligung des Integrationsamts bei schwerbehinderten Menschen
  • Rechte und Pflichten des betroffenen Arbeitnehmers
  • Denkbare Präventionsmaßnahmen
  • Dokumentation, Datenschutz, BEM-Akte und Personalakte
  • Bedeutung bei der Vorbereitung der krankheitsbedingten Kündigung

Wie bei jedem SLP-Seminar bestimmen Sie den zeitlichen Rahmen und den Teilnehmerkreis. Sie können das Seminar als Halbtages- oder Tagesveranstaltung, bei entsprechender Nachfrage aber auch als mehrtägigen Workshop buchen. Inhaltlich können Sie das Seminar jederzeit auf Ihre betrieblichen Bedürfnisse individuell zuschneiden, auch in Kombination mit anderen Seminarthemen. Gerne beraten wir Sie über die optimale Gestaltung Ihres Seminars.

Weitere Informationen und Anmeldung
Susanne Tourlas
Telefon: 07121 38361-54
E-Mail: seminare@arbeitsrecht.com