SLP Seminare

Spezialthemen

Fremdpersonal risikofrei einsetzen

Der Einsatz von fremdem Personal spielt in der betrieblichen Praxis eine bedeutende Rolle. Dazu zählt die Beschäftigung von Leiharbeitnehmern und der im Rahmen von Werkverträgen tätigen Personen. Will das Unternehmen Fremdpersonal risikofrei, z.B. ohne die Pflicht zur Übernahme des Fremdpersonals, beschäftigen, muss es mit den rechtlichen Rahmenbedingungen vertraut sein.

Das Seminar vermittelt Ihnen anhand aktueller Rechtsprechung und zahlreicher Beispielfälle mit praktischen Handlungsempfehlungen die Bedingungen des rechtssicheren Fremdpersonaleinsatzes.

Aus dem Inhalt:

Grundlagen des Fremdpersonaleinsatzes - Abgrenzungen

  • Arbeitnehmerüberlassung - Leiharbeitnehmer
  • Werk-/Dienstverträge, Subunternehmer, Freie Mitarbeiter

Arbeitnehmerüberlassung (AÜG)

  • Der zeitliche Rahmen und die Höchstdauer der Überlassung
  • Der Gleichstellungsgrundsatz („Equal Pay“)
  • Die rechtssichere Gestaltung des Arbeitnehmerüberlassungsvertrags
  • Die Konsequenzen von Gesetzesverstößen

Scheinselbständigkeit / illegale Arbeitnehmerüberlassung

  • Abgrenzungskriterien
  • Rechtssichere Vertragsgestaltung

Haftungsrisiken

  • Übergang des Arbeitsverhältnisses auf den Entleiher
  • Steuer- und sozialversicherungsrechtliche Folgen unerlaubter Arbeitnehmerüberlassung
  • Strafrechtliche Konsequenzen unerlaubter Arbeitnehmerüberlassung

Organisation des Fremdpersonaleinsatzes

  • Risikomanagement, Unbedenklichkeitsbescheinigungen
  • Statusfeststellungsverfahren

Betriebsrat und Fremdpersonaleinsatz

  • Einstellung und Übernahme von Fremdpersonal, Einsichtsrechte in Verträge
  • Auswirkungen auf die Betriebsratswahl

Wie bei jedem SLP-Seminar bestimmen Sie den zeitlichen Rahmen und den Teilnehmerkreis. Sie können das Seminar als Tagesveranstaltung, bei entsprechender Nachfrage aber auch als mehrtägigen Workshop buchen. Inhaltlich können Sie das Seminar jederzeit auf Ihre betrieblichen Bedürfnisse individuell zuschneiden, auch in Kombination mit anderen Seminarthemen. Gerne beraten wir Sie über die optimale Gestaltung Ihres Seminars.

Weitere Informationen und Anmeldung
Susanne Tourlas
Telefon: 07121 38361-54
E-Mail: seminare@arbeitsrecht.com