SLP Seminare

Für Geschäftsführer/Vorstände und Führungskräfte

Verantwortung und Haftung von Managern und Führungskräften

Geschäftsführer, Vorstand, Führungskraft, Betriebsleiter oder Abteilungsleiter: Wer ist in welchem Umfang verantwortlich für die Erfüllung der Unternehmerpflichten und wer haftet ggf. sogar mit seinem Privatvermögen? Welchen Schutz bieten interne Zuständigkeitsregeln im Haftungsfall? Lassen sich Haftungsrisiken versichern?

Dieses Seminar richtet sich an Führungskräfte. Es vermittelt Ihnen einen kompakten Überblick über persönliche Haftungsrisiken bei eigenem Fehlverhalten, bei pflichtwidrigem Unterlassen oder beim Fehlverhalten von Mitarbeitern. Aufgezeigt werden darüber hinaus anhand zahlreicher best-practice-Beispiele konkrete Schutzmechanismen und Organisationsvorschläge, mit denen Haftungsrisiken des Unternehmens, aber auch der einzelnen Führungskraft reduziert oder vermieden werden können.

Aus dem Inhalt:

  • Wer ist „Führungskraft“ im Rechtssinne?
  • Was bedeutet „persönliche Haftung“ im Zivil-, Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht?
  • Katalog der Haftungsrisiken im Zivil-, Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht
  • Haftung in der Organisationskette:
    - Haftung für nachgeordnetes Personal?
    - Wie kann die Verantwortung rechtssicher delegiert werden?
    - Was gilt bei der Haftung mehrerer Führungskräfte?
  • Haftung gegenüber dem Unternehmen
  • Haftung gegenüber Außenstehenden
  • Haftung gegenüber Arbeitnehmern
  • Haftungsmaßstäbe (Sorgfalt des ordentlichen Kaufmanns, DIN-Vorschriften und der Stand der Technik)
  • Haftung der Sonderbeauftragten (Fachkraft für Arbeitssicherheit, etc.)
  • Haftung für Außenstehende (Zulieferer, Handelsvertreter, Nachunternehmer)
  • Dokumentationspflichten und Entlastungschancen
  • Organisation, Überwachung, Versicherungen
  • Checklisten


Wie bei jedem SLP-Seminar bestimmen Sie den zeitlichen Rahmen und den Teilnehmerkreis. Sie können das Seminar als Tagesveranstaltung, bei entsprechender Nachfrage aber auch als mehrtägigen Workshop buchen. Inhaltlich können Sie das Seminar jederzeit auf Ihre betrieblichen Bedürfnisse individuell zuschneiden, auch in Kombination mit anderen Seminarthemen. Gerne beraten wir Sie über die optimale Gestaltung Ihres Seminars.

Weitere Informationen und Anmeldung
Susanne Tourlas
Telefon: 07121 38361-54
E-Mail: seminare@arbeitsrecht.com